[X]


Der Kräutergarten im Klosterpark
<<< Zurück im Bilderbogen Gengenbach |  Zur Startseite Gengenbach |  Weiter im Bilderbogen Gengenbach


Historisches aus Gengenbach - Stadtgeschichte und Bürgergarde:

Die Bürgergarde Gengenbach

Zur Hochzeit des Kurprinzen von Baden-Durlach mit Prinzessin Stefanie im Jahre 1806, ergeht die Anweisung, mit dem Musik-Corps zu paradieren, Böller und Salven zu geben.

Erst um 1820 begann wieder aktives Leben in dem damaligen Jägercorps. 1830 wird die Anschaffung einer neuen Fahne beschlossen. Desweiteren beschließt der Rat, dass bei jeder Heiratsbewilligung 12 Gulden für die Ausrüstung bezahlt werden müssen.

Originalschift: Bürgergarde Gengenbach