ZELL am Harmersbach - Unterentersbach

Narrengemeinschaft Unterentersbach e. V.
Narren gab es schon immer im Dorf

narrenverein unterentersbach


Narrengemeinschaft Unterentersbach e. V.

"Narren gab es schon immer im Dorf".
Vor 50 Jahren (1952) haben die Narren beschlossen, mit einer eigenen Gruppe am Zeller Fasendumzug teilzunehmen. Hieraus hat sich ein Verein entwickelt, der seither zu einem festen Bestandteil der Zeller Fasend geworden ist. Auch im eigenen Dorf stellen die Narren viel auf die "Beine". Am Samstag vor der Fasend findet alljährlich der Gemeinschaftsabend statt, der das Dorfgeschehen durch den "Kakao" zieht. Mit dem Fasendausrufen am "Schmutzigen" beginnt die Fasend dann auch für die Kinder. Die Bachkuchifasend am Fasendmändig ist ein weiterer Höhepunkt im Narrenleben. In den einzelnen Bachkuchine (ehem. Wasch- und Brennhäusle am Bach) wirten die Vereine des Dorfes. Diese urige Fasend ist bis weit über das Kinzigtal hinaus bekannt und bis in die späte Nacht ein Publikumsmagnet.
Im Sommer veranstaltet die Narrengemeinschaft neben einer Vatertagswanderung das legendäre "Fest der 1000 Lichter" in der Naherholungsanlage Gehrmatt. Im Schimmer vieler hundert farbiger Lichter lässt es sich dort närrisch feiern.


Kontakt(e):

Alwin Schwarz
Hansjakobstr. 1a
77781 Biberach

Telefon: 07835 - 244

E-Mail: narrengemeinschaft-ue@web.de