[X]


Die Stadtkirche St. Marien
<<< Zurück zur Galerie |  Zur Startseite Gengenbach >>>


Die Stadtkirche St. Marien

Aus allen Richtungen grüßt uns der bemerkenswerte barocke Kirchturm. Er überragt alle anderen Türme und zeigt uns die Richtung zum ältesten Bauwerk dieser Stadt, dem ehemaligen Benediktinerkloster. Der Grundriss der Kirche, etwa aus der ersten Hälfte des 12. Jh., war streng nach dem Hirsauer Baustil angelegt: der quadratische Schematismus der hochromanischen Baukunst. Die Basilika hatte bis zur Zerstörung an der Westseite zwei Türme. Nach der Stadtzerstörung 1689 übertrug das Kloster den Wiederaufbau Franz Beer, ein bekannter Barockbaumeister, der die herrlichen Kirchen in Obermarchtal und Weingarten schuf. Beer gestaltete die Kirche in einen strahlenden Barockraum, der bei der Renovierung 1896 vollkommen entfernt wurde.